Gerne möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen.

Ich heiße Manfred Winkler, wurde am 31.08.1972 in Brühl geboren, und habe mein zweites juristisches Staatsexamen im Jahr 2002 abgelegt.

Nach dem zweiten juristischen Staatsexamen war ich zunächst bis Februar 2012 als Partner in der Kanzlei am Rhein in Wesseling tätig. Dort erwarb ich den Titel „Fachanwalt für Arbeitsrecht“.

Am 01.03.2012 kehrte ich in meine Geburtsstadt Brühl zurück und gründete dort die Kanzlei MW. Hier habe ich nicht nur meine Tätigkeitsgebiete, sondern auch meine personelle Struktur erweitert.

Eine besondere Art der Kontaktaufnahme kann ich Ihnen in Pulheim anbieten: In Pulheim unterhalte ich eine Zweigstelle. Meine Kontaktdaten in Pulheim entnehmen Sie bitte der Rubrik „Kontakt“ und lernen Sie mich in Pulheim kennen.

Wenn ich nun Ihre Neugier und Ihr Interesse geweckt habe, treten Sie ein und schauen Sie sich die Kanzlei MW näher an. Lernen Sie mein Team näher kennen und entdecken Sie unsere Tätigkeitsgebiete.

Information für unsere Mandanten

Liebe Mandantinnen, liebe Mandanten,

die aktuelle „Corona-Krise“ führt in vielen Bereichen zu erheblichen Einschränkung und Beschränkungen des Lebens sowohl in beruflicher als auch in privater Hinsicht. Natürlich ist auch meine Kanzlei davon betroffen. Ich musste mein Büro für den Publikumsverkehr ins „Home-Office“ verlegen. Das bedeutet: ich bin für Sie selbstverständlich im Home-Office jederzeit und ausnahmslos erreichbar. Sie können nur nicht wie üblich vorbeikommen.

Gerne können Sie mich wie folgt kontaktieren:
Per Email unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder
telefonisch unter der 02232/7014612 oder der 0160/4367869

In der aktuellen Krisensituation treten viele Fragen insbesondere arbeitsrechtlicher Natur auf. Fragen wie:

  • Was ist Kurzarbeit? Wer beantragt Kurzarbeit? Was versteht man unter Kurzarbeitergeld? Darf ich dazu verdienen? Kann ich gekündigt werden? Kann ich kündigen?
  • Was ist mit meinem Urlaub? Muss ich mein Arbeitszeitkonto tatsächlich entsparen, wenn mein Arbeitgeber das von mir verlangt?
  • Welche Folgen treffen mich in der Schwangerschaft? Welche Auswirkungen hat die Corona-Krise auf meine Elternzeit, auf meine Krankenzeit?
  • Was passiert, wenn ich meine Verbindlichkeiten nicht mehr erfüllen kann? Zum Beispiel bei Verbraucherverträgen wie Darlehnsvertrag, Mietverträge, Wasser/Strom-Verträge, Handyverträge, Versicherungsverträge.

In der Corona-Krise wird nicht das gesamte uns bekannte Rechtssystem und Wirtschaftssystem außer Kraft gesetzt.

ABER: es gibt viele Hilfen, die die Bundesregierung gerade beschlossen hat bzw. beschließt. Diese dienen dazu, die negativen Auswirkungen der Krise abzufedern. Gerne berate ich Sie hierzu per Mail oder telefonisch und unterstütze Sie mit Rat und Tat in dieser für uns alle schweren Zeit.

Neuer Kanzleisitz ab Februar 2018

Liebe Mandantinnen, liebe Mandanten, wir sind umgezogen!

Ab dem 01.02.2018 finden Sie das Anwaltsbüro Manfred Winkler unter folgender Anschrift:

Balthasar-Neumann-Platz 28-30
50321 Brühl
Telefon: 02232 - 7014612
Fax: 02232 - 56822-29

Kontaktieren Sie uns gerne unter obiger Telefonnummer.
Wir freuen uns, Sie in den neuen Kanzleiräumlichkeiten begrüßen zu dürfen.

Ihr Kanzleiteam M. Winkler

Rechtsanwalt
Manfred Winkler

Balthasar-Neumann-Platz 28-30
50321 Brühl

Tel. 02232 - 7014612
Fax. 02232 - 56822-29

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!